Dr. Vandana Shiva: Eine andere Welt ist möglich

Vandana Shiva setzt sich nicht nur in ihrer Heimat Indien sondern weltweit für fairen Handel und gegen soziale Ungerechtigkeit ein. Sie gehört zu den wenigen Persönlichkeiten, die unverblümt auf die Ausbeutung von Mensch und Natur durch multinationale Konzerne hinweist und sich dafür auch mit globalen Großkonzernen wie Monsanto-Bayer anlegt. Die Trägerin des alternativen Friedensnobelpreises fordert offen zum zivilen Ungehorsam und gewaltfreien Widerstand gegen die Ungerechtigkeit weltweit auf und weist auch auf die Gefahren durch die neoliberalen Freihandelsabkommen hin.
Da es vermutlich das einzige Mal sein dürfte, dass Vandana in unserer Gegend sein wird, wäre es toll, wenn ihr auch Freunde und Bekannte darauf aufmerksam machen würdet und möglichst zahlreich zu der Veranstaltung kommt.